Donnerstag, 11. Mai 2017

[Rezension] Julia Adrian - Die Dreizehnte Fee / Erwachen

Märchen und ihre wahre Geschichte.

Inhalt 
(c) Drachenmond Verlag

Ich bin nicht Schneewittchen.
Ich bin die böse Königin.
Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.
»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest.
Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.
(Quelle: Drachenmond Verlag)
Rezension
Ich habe den ersten Roman von "Die Dreizehnte Fee" begonnen und ehrlich gesagt nichts Näheres zum Inhalt gewusst. Nur das es um Märchen geht. 

Klassischerweise ging es gleich mit einer schlafenden Frau los, die aus ihrem Schlaf erweckt wird. Ungewöhnlich: Es handelt sich hierbei um die böse dreizehnte Fee. Somit ist man gleich im Geschehen und begleitet die Fee in ein Abenteuer und den Kampf gegen ihre Schwestern.

Dabei trifft sie nach dem Erwachen auf den Hexenjäger, der sie als Geisel nimmt und ihren schwächlichen Prinzen, der sie erweckt hat. Bereits als sie den Turm und das Dornengestrüpp verlassen, begegnen sie der ersten Fee. Der Prinz und sein Gefolge fallen ihr so gleich zum Opfer und der Jäger & die Fee fliehen in ein Haus mit 7 Zwergen. 

Von Rapunzel geht es weiter zu Schneewittchen bis hin zu Hänsel und Gretel. Auch die Regeln der Märchen (Die Sieben) oder was mit Hänsel und Gretel danach passiert ist, werden schlüssig erklärt. Die Geschichte ist aber keinesfalls zimperlich. Es sterben sehr viele Personen und die Vorgeschichten der Feen sind wirklich sehr bewegend. Dadurch wird es nie langweilig und man hofft, dass man mehr über die Feen und ihr Reich erfährt.

Sehr geheimnisvoll ist der Hexenjäger. Einerseits beschützt er die Fee, aber auf der anderen Seite benutzt er sie nur für seinen Rachfeldzug. Bin gespannt, wie es mit den beiden weitergeht.

Mir hat der Roman sehr gut gefallen und ich habe sofort mit der Fortsetzung begonnen. 

Fazit
Ungewöhnlich und sehr spannend!




Serie - Die Dreizehnte Fee
1. Erwachen
2. Entzaubert
3. Entschlafen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Beiträge. :)